Photo by Ian Froome on Unsplash

Trainiere Deinen Mutmuskel

Wer kennt das nicht: Du hast Dir irgendetwas neues in Deinem Business vorgenommen, vielleicht willst Du ab jetzt Newsletter schreiben, einen Podcast machen, Livevideos auf Facebook oder auch neue Formate für Deine Kunden anbieten.

Am Anfang bist Du noch Feuer und Flamme für das, was Du jetzt neu machen möchtest. Und die erste Hürde nimmst Du ganz gut: Du bringst viel Energie und Mut auf, um die ersten 1-2 Male zu realisieren. Irgendwie klappt es auch ganz gut, und Du freust Dich darüber.

Und dann kommt die nächste Hürde: denn wenn es dann darum geht, es wirklich ab jetzt regelmäßig zu tun, wird das Neue nochmal zäh und anstrengend.

Wenn wir Neues wagen, dann haben wir tatsächlich mehrere Hürden zu meistern. Und die kosten Kraft, Mut und Selbstüberwindung.

Die erste Hürde ist, es überhaupt zu tun, überhaupt mit dem Neuen zu beginnen. Das ist schon ein Riesenschritt.

Die zweite Hürde kommt dann, wenn wir merken „ach so, das hat mich jetzt so viel Kraft und Überwindung gekostet. Und das soll ich jetzt regelmäßig tun“. Da wird’s dann nochmal anstrengend, weil wir ja noch lange nicht routiniert sind und weiterhin regelmäßig Kraft und Überwindung brauchen.

Und die dritte Hürde kommt dann, wenn wir nach einiger Zeit, in der wir tapfer durchgehalten haben, trotzdem noch kein greifbares Ergebnis sehen. Wenn Du zum Beispiel angefangen hast, einen Blog oder einen Newsletter zu schreiben, aber dadurch noch keine neuen Kunden gewonnen hast. Dann kommen die Zweifel. „Bringt das überhaupt was? Liest das überhaupt jemand? Interessiert das überhaupt jemanden?“

Die Komfortzone zu verlassen erfordert Mut und Kraft

„Erfolgreiche Menschen sind erfolgreich, weil sie das tun, was andere Menschen nicht tun“. Das ist ein Zitat von Henry Ford. Und was genau sie tun, was andere Menschen nicht tun, erkläre ich Dir anhand dieser Grafik:

Komfortzone und Wachstumszone

Wenn Du diese Grafik ansiehst, dann ist der innere Ring Deine Komfortzone, also der Bereich, den Du kennst, den Du gewohnt bist, der Dir bequem ist, wo Du Dich auskennst und wo Du Dich gut orientieren kannst.

Der äußere Ring ist Deine Wachstumszone, also der Bereich, den Du noch nicht kennst, unbekanntes Terrain. Da kennst Du Dich nicht aus und kannst Dich auch nicht so gut orientieren.

Nun hört man ja immer wieder „komm raus aus Deiner Komfortzone“. Was bedeutet das und wieso ist das so schwierig?

Dazu müssen wir uns die Wachstumszone genauer ansehen:

Immer, wenn Du innovative Ideen hast, etwas Neues realisieren willst oder etwas machen willst, was Du noch nicht kannst, dann mußt Du automatisch raus aus der Komfortzone und rein in die Wachstumszone.

In der Wachstumszone findest du sowohl neue Ideen als auch Unsicherheit. Sowohl Innovationen als auch Fehler. Sowohl Visionen als auch Widerstände und Zweifel. Das eine gehört mit dem anderen zusammen. Das sind 2 Seiten einer Medaille.

Denn wer neues kreiert und neue Wege geht, ist manchmal orientierungslos, unsicher, weiß nicht, ob es klappt, macht Fehler, stößt auf Widerstände und hat Zweifel, ob es wirklich das richtige ist. Das gehört einfach dazu. Nur so entstehen Innovationen und geniale Erfindungen, werden Unternehmungen erfolgreich.

Komfortzone verlassen

Das unbequeme Geheimnis des Erfolges

Und was tun jetzt erfolgreiche Menschen, was andere Menschen nicht tun? Sie verlassen regelmäßig ihre Komfortzone und stellen sich ihren Unsicherheiten, Zweifeln und Widerständen, die automatisch in der Wachstumszone auftauchen. Das ist das (unbequeme) Geheimnis des Erfolges 😊. Denn genau da, wo es darum geht, sich diesen unbequemen Gefühlen zu stellen und trotzdem weiterzumachen, geben die meisten anderen auf. Leider.

Zwei Seelen leben in unserer Brust: der Schöpfer zieht uns nach vorne, sehnt sich danach, neue Ideen in die Welt zu bringen, der Zweifler zieht uns zurück, will uns beschützen und in dem halten, was wir schon kennen. Wem hörst Du zu?

Das bedeutet: der Quantensprung in Deinem Business ist nur möglich, wenn Du Dich unterwegs Deinen alten Glaubenssätzen, Widerständen und Zweifeln stellst. Und trotzdem weitermachst. Das ist wie ein Muskel, den man trainiert. Den Mutmuskel 😊.

Damit Du Dir leichter damit tust, Deine Komfortzone zu verlassen, brauchst Du Strategien für die Wachstumszone, damit der Zweifler nicht übermächtig wird 😉.

Strategien für die Wachstumszone

Hier ein paar Tipps:

Wie überwindest Du die erste Hürde, zum Beispiel, wenn Du einen Blog starten willst? Wie startest Du?

Am Anfang trägt uns ja oft die Begeisterung für das Neue. Wir haben uns etwas vorgenommen, sind begeistert und wollen starten. Damit das dann auch klappt, solltest Du Dir technische Hilfe holen, damit Deine ganze Energie nicht bei der Überwindung technischer Hürden auf der Strecke bleibt.

Wie überwindest Du die zweite Hürde, wenn es darum geht, das Begonnene weiterzumachen, auch wenn es noch nicht Routine geworden ist?

Am besten mit einem Erfolgspartner oder Sparringspartner. Das ist jemand, der sich vielleicht auch etwas Neues vorgenommen hat und damit in der gleichen Situation ist wie Du. Ihr könnt Euch regelmäßig austauschen und Euch gegenseitig motivieren, am Ball zu bleiben.

Und wie überwindest Du die dritte Hürde, wenn es darum geht, aus dem Neuen eine Gewohnheit zu machen, die Du langfristig in Deinen Businessalltag integrierst?

Indem Du Dir einen bestimmten Zeitraum vornimmst und dafür eine innere Verpflichtung eingehst. Zum Beispiel für ein Jahr. Gerade für Marketingaktivitäten sollte man sich ein Jahr geben, um die ersten Früchte daraus zu ernten. Die Leute müssen Dich ja erstmal wahrnehmen, kennenlernen und merken, dass das gut ist, was sie von Dir bekommen. Und auch hier hilft natürlich ein Erfolgspartner beim Dranbleiben.

Und noch ein letzter Tipp: Was Du die ganze Zeit klar haben solltest, ist Dein WARUM. Warum tust Du das? Warum willst Du den Blog oder den Newsletter schreiben, den Podcast machen oder Deine Idee realisieren? Schreib es Dir auf. Am Anfang ist das alles ganz klar. Aber unterwegs vergißt man schon mal, warum man das eigentlich wollte. Und da ist es gut, wenn man sich das ganz schnell wieder herholen kann 😊.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß in Deiner Wachstumszone!

Übrigens habe ich auch eine Wachstumszone entwickelt für Selbstständige, die den Quantensprung in ihrem Business machen wollen. Du findest sie hier: https://business-empowerment.eu/freude-am-business/

Ja, ich möchte das Ebook haben!

Wohin sollen wir das Ebook schicken?

You have Successfully Subscribed!

Ja, ich will dabei sein!

Wohin sollen wir die Email-Lektionen schicken?

You have Successfully Subscribed!

Ja, ich will dabei sein!

Melde Dich kostenlos an und sei dabei

You have Successfully Subscribed!