Das Glück kommt oft in Verkleidung daher

Wie Du Strategie und Intuition verbindest

Kennst Du das: Du hast Pläne für Dein Business gemacht, hast Dir Ziele vorgenommen und hast eine klare Vorstellung davon, wie der Weg dahin geht, wie die Meilensteine aussehen und was Du als nächstes tun mußt…. Und dann kommt vielleicht alles ganz anders, oder nicht so, wie Du es Dir vorgestellt hast.

Manche Menschen lassen sich dann ganz schnell wieder ablenken und verlieren dabei ihr Ziel aus den Augen. Wenn Du zu denen gehörst, dann tust Du Dir wahrscheinlich schwer, Deine Ziele auch wirklich zu erreichen.
Andere halten an ihren Vorstellungen und Plänen fest und versuchen, alles nach Plan durchzuziehen. Das kann ganz schön anstrengend werden.
Meine Erfahrung ist: was Du suchst, das kommt zu Dir.

Was Du suchst, das kommt zu Dir

Immer dann, wenn die Dinge sich wie von selbst zu ergeben scheinen, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Du auf dem richtigen Weg bist.

„Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein“, hat schon Henry Ford gesagt.

Deshalb ist es wichtig, dass Du Dir Dinge, Menschen und Gelegenheiten, die wie von selbst zu Dir kommen, auch ansiehst und prüfst. Dich nicht von allem ablenken läßt, was auf Dich zukommt, aber doch genauer hinschaust.

Ich kenne so einige Menschen, die sehr viele gute Gelegenheiten nicht wahrgenommen haben, weil diese nicht genauso aussahen, wie sie es sich vorgestellt hatten. Dabei hätten sie einfach nur genauer hinsehen müssen.

Und da ist die Krux: das Glück kommt oft in Verkleidung daher 😊.
Also nicht so, wie Du es Dir vorgestellt hast, sondern anders. Und hinterher stellt sich dann heraus, dass das viel besser war 😊. Und Du auf diese Weise auch noch müheloser an Dein Ziel gelangt bist.

Ziele mühelos erreichen

Dazu erzähle ich Dir eine Geschichte von mir.

Ich war ja früher im Russlandgeschäft tätig. Und da brauchte ich einen Partner in Moskau, der sich um meine Kunden vor Ort kümmert und die Strategien, die ich mit den Kunden in Deutschland besprochen hatte, in Russland umsetzt.

Es hat sich dann jemand bei mir beworben. Und ich bin extra nach Moskau geflogen, um ihn kennenzulernen. Schon beim ersten Treffen war klar: wir kommen nicht zusammen. Wir waren einfach zu unterschiedlich und hatten zu verschiedene Vorstellungen, wie wir das Geschäft aufziehen wollten. Und außerdem war er mir auch noch fürchterlich unsympathisch!
Ich war froh, als das Treffen vorbei war und wusste, mit dem will ich auf keinen Fall zusammenarbeiten.

Ich prüfe alles, was von selbst zu mir kommt

Am nächsten Tag rief er mich aber nochmal an und meinte, er hätte da jemanden kennen gelernt, der vielleicht interessant für mich sei, weil der deutsch spricht. Und ich solle mich doch mal mit dem treffen. Zuerst dachte ich „was soll der mir schon bringen? Es gibt in Moskau viele Leute, die deutsch sprechen.“. Ich hatte überhaupt keine Lust auf ein weiteres Treffen. Trotzdem willigte ich ein. Weil ich schon damals nach dem Grundsatz lebte: ich prüfe alles, was von selbst zu mir kommt.

Also ging ich zu dem zweiten Treffen, wo er mich also diesem Mann vorstellte, der deutsch sprach. Wir unterhielten uns ein bisschen, und dann stellte sich heraus, dass das der Chefredakteur der Moskauer Deutschen Zeitung war. Und der bot mir an, eine Kolumne für seine Zeitung zu schreiben, was ich dann auch prompt machte. So war ich plötzlich regelmäßig in DER deutschsprachigen Zeitung von Moskau sichtbar, was mir in der Folge viele neue Kunden gebracht und bestehende Kunden gehalten hat. Denn die Moskauer deutsche Zeitung lag in allen Lufthansaflügen nach Moskau aus und wurde von allen deutschen Geschäftsleuten gelesen 😊.

Und das war noch nicht alles. Über die Moskauer Deutsche Zeitung habe ich dann die Partnerin in Moskau gefunden, mit der ich die nächsten Jahre sehr eng und erfolgreich zusammengearbeitet habe.

Und unsere Büroräume haben wir dann auch im Haus der Moskauer Deutschen Zeitung angemietet 😊.
Sowas Gutes hätte ich mir nie vorher ausdenken können. Und es wäre auch nicht in mein Leben gekommen, wenn ich nicht der zweiten Einladung des unsympathischen Geschäftsmannes gefolgt wäre.

Diese Geschichte soll Dir zeigen: wenn Du Deine Ziele mühelos erreichen willst, dann sei bereit, alles zu prüfen, was von selbst zu Dir kommt. Denn das Glück kommt oft in Verkleidung daher und selten genau so wie wir uns das vorgestellt haben.

Wenn Du mehr zu Strategie und Mühelosigkeit im Business wissen möchtest, dann bestell Dir doch einfach meinen kostenlosen Emailkurs „Besser im Business – erfolgreicher im Leben: 7 Dinge, die die glücklichsten Unternehmer anders machen“.

Ja, ich will dabei sein!

Wohin sollen wir die Email-Lektionen schicken?

You have Successfully Subscribed!

Ja, ich möchte das Ebook haben!

Wohin sollen wir das Ebook schicken?

You have Successfully Subscribed!